Premiumpartner

 

Neues E-Book

„Studi-SOS Bachelorarbeit“ geht in die zweite Runde: Wir haben das E-Book  aktualisiert und erweitert. Die neue Version können Sie hier herunterladen.

Neues Printbuch

Nach dem Erfolg von „Studi-SOS Bachelorarbeit“ gibt es nun die Neuauflage „Studi-SOS Bachelor- und Masterarbeit“ mit vielen neuen Kapiteln.

 

 

2016, 256 S., € 12,80
ISBN 978-3-89673-720-5

Überall im Handel erhältlich
 

 

Die Einleitung Ihrer Bachelorarbeit

Die Einleitung einer wissenschaftlichen Arbeit ist in ihrer Bedeutung kaum zu überschätzen. Sie macht – im Idealfall – Lust aufs Lesen und liefert einen klaren Überblick über Aufbau und Zielsetzung der Thesis.

 

Was macht eine gute Einleitung einer Thesis aus?

  • Beginnen Sie mit einem schönen Einleitungssatz. Dieser soll Lust auf die gesamte wissenschaftliche Arbeit machen. 
    • Zitate eignen sich gut. Eine Einleitung zum Thema „Moralvorstellungen in Deutschland um 1800“ könnten Sie z. B. mit dem Zitat aus Goethes Gedicht „Das Göttliche“ beginnen: „Edel sei der Mensch, hilfreich und gut“.
       
    • Sie können auch betonen, warum Ihr Thema wichtig ist, z. B.: „Wolfram von Eschenbach zählt zu den berühmtesten deutschsprachigen Dichtern des Mittelalters.“
       
  • Verorten Sie das Thema Ihrer Bachelorarbeit im Wissenschaftskontext.
     
  • Anschließend leiten Sie zu Ihrer Fragestellung über: Was wollen Sie in Ihrer Bachelor-Thesis untersuchen? Machen Sie deutlich, weshalb das Thema Ihrer Abschlussarbeit relevant ist.
     
  • Stellen Sie den Forschungsstand zu Ihrem Thema dar.
     
  • Beschreiben Sie abschließend, wie Ihre Bachelorarbeit aufgebaut ist:
    Wie gehen Sie vor? Welche Methodik wählen Sie? Wo liegt der Schwerpunkt
    Ihrer wissenschaftlichen Arbeit?

 

SOS-Tipp: Schreiben Sie Ihre Einleitung erst, nachdem Sie die Bachelorarbeit nahezu abgeschlossen haben. Erst dann haben Sie einen umfassenden Forschungsüberblick und stellen die Gliederung nicht mehr um.

 

 

Mehr Infos zu den Bestandteilen einer Einleitung und Beispiele für gelungene Formulierungen finden Sie in Kapitel 8 unseres kostenlosen E-Books.

Druckversion Druckversion | Sitemap

© Verlag Wissenschaft & Praxis
Dr. Brauner GmbH 2016